Kita WirbelwindKita Wirbelwind

DRK Kindertagesstätte „Wirbelwind“

Kontakt

Kindertagesstätte Wirbelwind

Kurze Straße 18-20
08529 Plauen

Tel.: 03741 / 44 10 62
Fax: 03741 / 40 68 34

Die Kindertagesstätte „Wirbelwind“ wurde als 9. und letzte Kindertagesstätte der Stadt Plauen im Mai 1985 eröffnet. Sie liegt am Rande der Wohngebiete Chrieschwitzer Hang und Reusa. 1990 wurde aus den zwei Einrichtungsbereichen – Volksbildung und Gesundheitswesen eine Kindertagesstätte gegründet, deren Träger bis zur Übernahme durch das DRK im Jahr 1994 die Stadt Plauen war. Seit 1993 trägt unsere Einrichtung den Namen „Wirbelwind“.

In der Einrichtung werden Kinder im Alter von 1- 11 Jahren von 38 pädagogischen und vier hauswirtschaftlichen Mitarbeitern betreut.

Den Kindern der Einrichtung stehen neben den Spiel- und Schlafräumen noch zusätzliche Räumlichkeiten zur Verfügung. So können die Kinder der Tagesstätte in einem Ruhe- und Entspannungsraum, dem Computerraum, der Kinderkochküche und in der Werk- und Experimentierecke verschiedene Projekte gestalten.

Neben der täglichen Arbeit in den Gruppen werden unseren Kindern auch noch die Möglichkeiten zum Tanzen im Topolino Tanzklub, das Erlernen der englischen Sprache im Vorschulalter sowie Jonglieren und Twister Dancer für Hortkinder angeboten. Ihren Bewegungsdrang leben die Kinder im Sport- und Mehrzweckraum sowie im neu geschaffenen Bewegungsraum für die Krippenkinder aus. Die beiden Räume wurden in vergangenen Jahren komplett mit Akustikdecke, Fußbodenheizung und neuen Sportgeräten und Zusatzmaterialien ausgestattet.

In unserem 6500 qm großen Gartengelände mit zahlreichen, Schatten spendenden Bäumen, bieten neben verschiedenen natürlichen Spielmöglichkeiten (Rodelberg, Hänge, Fußballwiese) auch attraktive Spielgeräte wie Trampolin, Kletterpyramide, Wackelbrücke und Hangrutsche den Kindern vielfältige Möglichkeiten zur aktiven
 Bewegung an. Im Jahr 2012 wurde der Garten für die Krippenkinder komplett umgestaltet und mit Fallschutz, Nestschaukel, Spielschiff Wassermatschplatz und einer Kletter- Rutsch-Anlage sowie ausreichend Sonnenschutz ausgestattet.
Die altersgerechte Neugestaltung der Gartenanlage im Jahr 2018 brachte für die Kinder weitere Spiel und Bewegungsmöglichkeiten und wird mit der Ergänzung durch Spielgeräte und die Bepflanzung der neu angelegten Bereiche im kommenden       Jahr weiter fortgesetzt.

Seit 2006 wurden umfangreiche Sanierungsarbeiten an und in der Kindertagesstätte vorgenommen, so wurden zum Beispiel neue Fenster eingebaut, Dach und Fassade wurden gedämmt und mit einem neuen freundlichen Anstrich versehen, alle Sanitäreinheiten der Einrichtung wurden modernisiert und die alle Garderoben und Gruppenräume der Kinder wurden mit hellen, freundlichen Möbeln ausgestattet.

Die Küche der Einrichtung wurde modernisiert und auch für die Kinder der Einrichtung wurde eine neue Kinderkochküche für die Bereicherung der täglichen Gruppenarbeit geschaffen.                                                        
Durch einen Erweiterungsbau an das bestehende Gebäude konnten im Jahr 2017 15 neue Krippen- und 15 Kindergartenplätze geschaffen werden, so dass sich die Gesamtkapazität der Einrichtung auf 260 Kinder erhöht hat.

Für diese Bau- und Sanierungsarbeiten wurden zahlreiche Fördermittel durch, Bund, Land, Vogtlandkreis, Stadt Plauen sowie Eigenmittel des DRK Zentrum Plauen /V. e.V. eingesetzt.